* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt



* mehr
     Familie
     Frühstück mit Zimmervergeilung
     Pisswetter
     Putztag
     Tante Elli zu besuch
     Videoabend mit Terror
     Kinotag
     Furz ist weg
     Geburtstag
     Felix ist verknallt
     Der Weg zum neuen Auto
     Das Doppeldate

* Links
     Sandys-Atelier
     Spiele
     Spiele 2
     Spiele und mehr...
     Spiele 2 und mehr...
     Anziehspiele


das bin ich





Das Doppeldate!!!

Heute ist es soweit!

Ich mürrisches Huhn hab es endlich geschafft meinen Lebensretter um ein Date zu bitten. Ich machte mich gerade zurecht, als meine beste Freundin Alex mich anrief. 10min lang hörte ich nur ein schreien, wimmern. schluchzen, heulen und konnte nicht verstehen was sie wollte?! Nach langen hin und her konnte ich raus hören das ihr Fisch gestorben sei! Ausgerechnet HEUTE musste dieser scheis Drecksfisch den Löffel abgeben. Warum lieber Gott musstest du diesen Fisch heute zu dir holen? Ich versprach ihr heute Abend bei der Seebeerdigung, in ihrem Bad, vor der kleinen Toilette, beistand zu leisten! Da fiel mir Kevin wieder ein, scheise! O.K kein Problem, ich werde schon alles unter einen Hut kriegen, schließlich bin ich blond, hübsch, groß,s chlank...stop,stop,stop, sonst ist das Buch gleich voll! Ich nahm eine extra Tasche vollgepackt mit Trauerklamotten mit zum Kevindate, er war schon da und sein Aftershave roch ich schon als ich die Treppen zum Lokal runterstolzierte. Wir bestellten und quatschten ne weile! Da fiel mir Alex wieder ein, mit ihrem dämlichen Fisch. Ich meinte zu Kevin, ich müsste mal dringend telefonieren. Auf dem Weg zu Alex, die nur 2 Blocks weiter wohnte, streifte ich mir gekonnt die schwarzen Klamotten über. Bei ihr angekommen, überrannte mich eine total verheulte Alex, die mich fragte ob ihr Make-up noch gut aussehe? Ich musste Lügen, sie sah aus wie Tokio-Hotel unterm Monsum! Beerdigung fing mit Phillip und Timo, Snacks und Sekt an, im Hintergrund gröllte passende Musik aus dem Musicplayer. Von Celine Dion "my heart will go on", auf Replay gestellt .Um wieder bei Kevin sein zu können sagte ich, ich hätte zu Hause das Trauergeschenk vergessen. Leicht angeschwipst steuerte ich in Richtung Restaurant. Wir aßen gemütlich und tranken Wein! Mit der Ausrede Durchfall zu haben, rannte ich wieder zu Alex. Unterwegs krallte ich mir noch vom Kiosk einen Schlüsselanhäger, der dem Fisch auch noch ähnlich sah und rannte weiter! Bei Alex angekommen katapultierten wir den Fisch mit ein paar riesen Sonnenblumen, die er so liebte, in die Toilette. Alex fing mit der Trauerrede an, ich schlich mich davon. Der Weg war durch den Alkohol anstrengender geworden. Am Tisch bei Kevin angekommen, starrte er mich komisch an! Dadurch bemerkte ich, dass ich die trauer Kleidung noch an hatte. Da mit nichts besseres einfiel, behauptete ich, mich vollgeschissen zu haben! Mit großen Augen nickte er nur und unser Gespräch nahm wieder seinen lauf. Nach einer 3/4 Stunde meinte ich, mein make up auffrischen zu wollen! Wieder quälte ich mich die Strasse entlang, nahm durch mein schwanken ein paar Mülleimer mit und trat einer Katze ausversehen auf den Schwanz! Wieder bei Alex in der Wohnung beendete sie gerade ihre rede...wow....sie liebte diesen fisch wirklich! Sie spülte ihn runter und jeder flennte mit einem Glas Sekt in der Hand zu dem Lied "my heart will go on". Aley bedankte sich bei uns uns für die Unterstützung und alle gingen aus der Wohnung. Mit einem Tunnelblick und Puddingfüßen eierte ich ins Lokal zurück. Die Treppe nach unten wirkte irgendwie doppelt, krumm und schief, sodass ich mit der Fresse vorneweg mitten ins Lokal stürtze. Verheult, voll geblutet, Haare zerzaust, fluchend, schreiend und im schwarzen Trauerkleid robbte ich auf allen Vieren wie eine Gothiktussi zum Tisch. Kevin machte einen Satz als er mich kleines Elend sah. Jetzt konnte ich ihm nichts mehr verheimlichen, ich sagte ihm das der Fisch von meiner besten Freundin heute gestorben sei und die Beerdigung auch heut Abend statt gefunden hatte.Da sagte er "Wie hätten doch auch das Date verschieben können!" Na toll, hätte ich das gewusst, dann hätte ich dämliche Kuh nicht an 2 Orten aufeinmal sein müssen. Jetzt liege ich total betrunken und K.O.im Bett und hoffe nicht von irgendwelchen schiefen Treppen oder Fischen mit Sonnenblumen hinterm Ohr zu träumen.

Gute Nacht

 




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung